Virtueller Aktionstag gegen Atomwaffen

Virtuell statt am Haupttor: 3. Kirchlicher Aktionstag gegen Atomwaffen

Pressemitteilung der Projektgruppe „Kirchen gegen Atomwaffen“ vom 4.6.2020

Virtuell statt am Haupttor in Büchel: Mit einem virtuellen Aktionstag „Ein wichtiger Schritt zum Frieden“ am 6. Juni wollen Christinnen und Christen aus evangelischen Landeskirchen und der katholischen Friedensbewegung pax christi erneut ein deutliches Zeichen gegen Atomwaffen setzen. Ab 12 Uhr wird an diesem Tag ein Film mit Wortbeiträgen, Musik und Szenen der bisherigen kirchlichen Aktionstage in Büchel zu sehen sein.

mehr

Laut Washington Post wird im Weißen Haus wieder über Atomwaffentests nachgedacht.
Laut Washington Post wird im Weißen Haus wieder über Atomwaffentests nachgedacht.

Wiederaufnahme von Atomwaffentests vollkommen inakzeptabel

Erklärung der Mitgliederversammlung von Abolition 2000, Globales Netzwerk für die Abschaffung von Atomwaffen

Eine Wiederaufnahme von Atomwaffentests ist vollkommen inakzeptabel. Atomwaffentests auch nur in Betracht zu ziehen ist bereits höchst destabilisierend. Genau solche Überlegungen wurden aber gemäß Medienberichten kürzlich im Weißen Haus in Washington angestellt. Wir fordern, Atomwaffentests auf keinen Fall wieder aufzunehmen und nehmen mit großer Sorge die Gefahren, die sich aus den anhaltenden Atomwaffenaktivitäten ergeben, zur Kenntnis.

mehr

Pressemitteilung vom 20. April 2020

Affront gegenüber der Zivilgesellschaft, den Steuerzahlenden und dem Koalitionspartner

Neuer Atombomber für Deutschland? Kramp-Karrenbauer prescht vor

Die Kampagne „Büchel ist überall! atomwaffenfrei.jetzt“ verurteilt das Vorgehen der Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer zur Anschaffung eines neuen atomwaffenfähigen Kampfflugzeuges für die Bundeswehr. Laut eines Berichts des „Spiegels“ informierte die Ministerin die amerikanische Regierung am vergangenen Donnerstag offiziell, dass Deutschland als Ersatz für den "Tornado"-Kampfjet insgesamt 45 Jets vom Typ F-18 des US-Herstellers Boeing kaufen wolle. Unter den 45 neuen Flugzeugen befinden sich 30 vom Typ F-18 „Super Hornet“, die explizit für den Einsatz zum Abwurf der in Deutschland stationierten US-Atomwaffen vorgesehen sind.

mehr

Am 28. März 2020 ist Barbara Rütting verstorben.
Am 28. März 2020 ist Barbara Rütting verstorben.

Barbara Rütting ist von uns gegangen

Ein Nachruf von Wolfgang Schlupp-Hauck

Anfang September 1983 saßen mit den Nobelpreisträgern Heinrich Böll und Günter Grass viele andere bekannte Persönlichkeiten mit uns auf der Mutlanger Heide. Darunter auch die Schauspielerin Barbara Rütting. In einer Erklärung haben die meisten der Prominenten versprochen wieder zu kommen, um gegen die Pershing-II-Stationierung zivilen Ungehorsam zu leisten.

mehr

Erfahrungsbericht vom ICAN Paris Forum
Erfahrungsbericht vom ICAN Paris Forum

ICAN Paris Forum 2020

Ein Erfahrungsbericht von Karoline vom Netzwerk Friedenskooperative

Unter dem Motto "How to ban bombs and influence people" traffen sich am 14. und 15. Februar 2020 mehrere hundert Anti-Atomwaffen-Aktivist*innen beim ICAN Paris Forum. Karoline war als Praktikantin vom Netzwerk Friedenskooperative mit dabei und hat uns einen Erfahrungsbericht geschrieben.

mehr

#Wirbleibenzuhause und engagieren uns dort gegen Atomwaffen
#Wirbleibenzuhause und engagieren uns dort gegen Atomwaffen

Newsletter März 2020

So kannst Du auch trotz Corona gegen Atomwaffen aktiv sein

Die Corona-Krise kann unseren Einsatz für eine Welt ohne Atomwaffen nicht stoppen. Auch von zu Hause aus kannst Du Dich für eine atomwaffenfreie Welt einsetzen. In unserem März-Newsletter möchten wir deshalb ganz besonders die von uns mitgetragenen Online-Aktionen ans Herz legen.

mehr

Unterschreibe jetzt und erinnere den Bundestag an den Beschluss zum Abzug der Atomwaffen.
Unterschreibe jetzt und erinnere den Bundestag an den Beschluss zum Abzug der Atomwaffen.

Bundestagsbeschluss zum Abzug der Atomwaffen endlich umsetzen!

Neue Unterschriftenaktion gestartet

Vor 10 Jahren hat sich der Bundestag fraktionsübergreifend mit den Stimmen der CDU/CSU, SPD, FDP und Bündnis90/Die Grünen für den Abzug der Atomwaffen aus Deutschland ausgesprochen. Gemeinsam mit Ohne Rüstung Leben und IPPNW Germany fordern wir, dass der Beschluss endlich umgesetzt wird! Hilf uns mit Deiner Unterschrift Druck zu machen, damit die Atomwaffen endlich abgezogen werden.

mehr

wer wir sind
atomwaffen a-z
NEWSLETTER: ich möchte weiter informiert werden
Jetzt spenden

"Unterzeichnen Sie das UN-Atomwaffen-Verbot!"

Jetzt unsere Petition unterzeichen

Prominente Unterstützung

Bischof Heinz Josef Algermissen

Bischof von Fulda, Präsident pax christi

Spenden

Sie können hier für die Kampagne spenden oder über diese Bankverbindung überweisen an: IPPNW
IBAN DE39 1002 0500 0002 2222 10
BIC: BFSWDE33BER
Stichwort: „atomwaffenfrei“
.

Datenschutz